MIKE LEON GROSCH

SÄNGER (DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR)

Kaum zu glauben, dass es schon 11 Jahre her ist, als Mike Leon Grosch damals beim Casting von Deutschland sucht den Superstar gestanden hat und dann schließlich den zweiten Platz erkämpfte und die größte deutsche Tageszeitung ihn den „Sieger der Herzen" betitelte. 

 

Viel ist passiert in dieser Zeit. Es folgte eine große Tour, ausverkaufte Hallen und der ganz große Ruhm. Danach der freie Fall, Armut und die große Stille. Er sammelt Flaschen, um zu überleben. 

Außerhalb der Öffentlichkeit bildet sich Mike Leon Grosch weiter. Macht eine Ausbildung zum Moderator, arbeitet beim Radio. Anschließend als Manager für eine große Mode Firma. 

 

Im April 2016 fordert das stressige Leben seinen Tribut. Er erleidet 2 schwere Herzinfarkte. 

Der inzwischen verheiratete Familienvater kämpft um sein Leben. 

Am Krankenbett fasst er den Entschluss, sein komplettes Leben zu ändern. Grosch hört auf zu rauchen, ernährt sich gesund, treibt Sport, verliert 14kg und kündigt seinen Beruf, in dem er so unglücklich war.

 

„Ich will nur noch Dinge tun, die mir gut tun.“

Und so fängt er wieder an zu singen. Er veröffentlicht „Viel besser als perfekt“ und

„Du & Colonia“. Keine Chartplatzierungen, kein Applaus. Nur für ihn. Er steht wieder auf der Bühne. Hat viele Auftritte. Wahnsinn, wie er sich verändert hat: 

Der weiße Bart, der Blick ruhig, die breiten Schultern, der komplette Körper tätowiert. 

Aber eines ist geblieben. 

Seine Stimme. Unverwechselbar. So warm, rauh und gleichzeitig so gewaltig.  

 

Schön, dass du wieder da bist, Champ.

Weitere Auszüge aus dem Repertoire:
 

Can you feel the love tonight - Elton John

Perfect - Ed Sheeran

Can’t help falling in love with you - Elvis Presley

Heaven - Bryan Adams

You are so beautiful - Joe Cocker

Your Song - Elton John

Forever Love - Gary Barlow

Thinking out loud - Ed Sheeran

Nothing else matters - Metallica

Ich fühl wie du - Peter Maffay

Against all odds - Phil Collins

Have I told you lately that I love you - Van Morrison

What a wonderful world - Louis Armstrong

Lay me down - Sam Smith

When you say nothing at all - Ronan Keating 

Love’s Divine - Seal

Bis meine Welt die Augen schließt - Alexander Knappe

Livin on a prayer (Slow Version) - Bon Jovi 

Use Somebody - Kings of Leon 

Hallelujah - Leonard Cohen

All of me - John Legend

Unchained Melody - Righteous Brothers

You and me - Lifehouse

Hulapalu - Andreas Gabalier

Kölsche Jung - Brings

Celebration - Kool & The Gang

An Tagen wie diesen - Die Toten Hosen

Auf uns - Andreas Bourani

Quit playing games with my heart

Fly me to the moon - Frank Sinatra

Still got the blues - Gary Moore

Sex on fire - Kings of Leon 

Fresh - Kool & The Gang 

Are you gonna go my way - Lenny Kravitz

September - Earth Wind & Fire

All night long - Lionel Richie

Warum hast du nicht nein gesagt - Roland Kaiser

Dance with Somebody - Mando Diao

Walking in Memphis - Marc Cohn

Du & Colonia - Mike Leon Grosch

Hallelujah I love her so - Ray Charles

Angels - Robbie Williams

Bye Bye my love - Bläck Föss

Blurred Lines - Robin Thicke

Feel - Robbie Williams 

Chöre - Mark Forster

Joana - Roland Kaiser

Superjeile Zick - Brings

Copyright © 2019 FLOWER MUSIC. Alle Rechte vorbehalten.